Willkommen bei Süddeutschlands größtem Schnittblumen-Großhändler

Auf den folgenden Seiten möchten wir Ihnen einen kurzen Überblick über unser Unternehmen, unsere Leistungen, Produkte und die wöchentlich wechselnden Angebote geben.

Mit 8 Filialen und einem Fahrverkauf, mit dem wir 38 Routen bedienen und die dadurch gewährleisteten kurzen Wege garantieren wir unseren Kunden ein Sortiment, das in puncto Vielfalt und Frische seinesgleichen sucht.

Im Mittelpunkt unseres Handels steht für uns der Kunde. Er ist derjenige der unser unternehmerisches Handeln maßgeblich bestimmt, ganz nach dem Motto: "Qualität bedeutet, dass der Kunde und nicht die Ware zurückkommt."

Dazu tragen auch ganz wesentlich unserer Mitarbeiter bei. Sie bilden ein erfahrenes Team das immer ein offenes Ohr für Sie und Ihre Wünsche hat.

In diesem Sinne freuen wir uns auf eine partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Ihnen.



Zahlen und Fakten

Geschichte

  • Seit 1. März 1994: Beginn der Blumenvermarktung auf den Großmärkten Stuttgart und Münchingen, 3 Verkaufstouren.
  • Dezember 1996: Vertragslieferant der Ekaflor, Beginn des Telefonverkaufes mit Frühausfahrten.
  • Januar 1997: Beginn der Blumenvermarktung auf dem Blumengroßmarkt Karlsruhe mit anschließendem Ganztagsmarkt.
  • Januar 1999: Neubau der "fleurfrisch" in Korntal-Münchingen.
    Erhebliche Erweiterung der Verkaufsfläche im neuen Blumen- und Zierpflanzen-Zentrum (BZZ).
  • Dezember 1999: Eröffnung der Filiale in Malterdingen bei Freiburg. Schwerpunkt Tourverkauf.
  • Oktober 2001: Erhebliche Erweiterung der Verkaufsfläche auf dem Blumengroßmarkt Karlsruhe.
  • Oktober 2002: Beginn mit der Blumenvermarktung auf dem Blumengroßmarkt Ulm.
  • Mai 2003: Erweiterung der Verkaufsfläche auf dem Blumengroßmarkt Stuttgart.
  • 2004: Umwandlung in eine Aktiengesellschaft
  • Oktober 2005: Eröffnung des Abholmarktes im Münchner Raum.
  • März 2006: Tourverkauf im Münchner Raum.
  • Februar 2010: Umzug in einen neuen Büro- und Hallenkomplex in Bietigheim-Bissingen.
  • 2010: Partnerschaft mit Firma Nijssen-Junior NL.
  • 2010: Erweiterung der Verkaufsfläche auf dem Blumengroßmarkt Stuttgart.
  • 2011: Ankauf der gesamten Produktion der Firma Koch Schnittblumen.
  • 2011: Tourverkauf auch in Ulm, um Ulm und um Ulm herum.
  • 2012: Tourerweiterung im Freiburger Raum und in Südbayern
  • 2013: Tourverkauf in der Bodenseeregion
  • 2014: Eröffnung des Abholmarktes in Singen

Mitarbeiter

165 Mitarbeiter/innen engagieren sich Tag für Tag, um Sie optimal zu bedienen!

Vermarktungsfläche

7.186 m² Kühlräume als Verkaufs- und Lagerfläche

Jährlicher Dreh

  • ca. 185 Mio. Stiele Schnittblumen
  • ca. 22.000 Kartons Schnittgrün

Herkunft der Produkte

  • Von ausgesuchten heimischen Gärtnereien: Aus dem Raum Stuttgart, Baden und der Pfalz beziehen wir hochwertige und frische Ware.
  • Aus dem Ausland: Direkt-Importe aus Holland, Italien, Ecuador, Äthiopien, Kolumbien, Südafrika, Israel und Costa Rica. Weitere Importe aus Sri Lanka, Marokko, Peru, Kenia, Thailand und Neuseeland.


Geht nicht – gibt’s nicht!

Für uns sind Sonderwünsche kein Thema.
Beispiele gefällig?

  • 1.500 Rosen Memory Line und 800 Rosen Cool Water für die Bambi-Verleihung.
    Bestellt um 12.00 Uhr, geliefert am nächsten Tag...
  • 5.000 Rosen Avallanche für eine Beisetzung.
    Um 18.30 Uhr bestellt. Ausgeliefert am nächsten Morgen um 7.30 Uhr...

Wie lautet Ihre Aufgabe? Testen Sie uns!