• Martin Geißler mit Sohn Luis
  • Im Team von Gärtnerei Geißler: Simone Klotz (rechts) und Tamara Ebersoll

Gärtnerei Geißler

Durch genaue Markt- und Kundenbe­obachtung gelangt man zum erfolgreichen Konzept. Beispielhaft steht dafür unser Kunde Gärtnerei Geißler in Karlsdorf-Neuthard.

Man hat sich als Blumenfachgeschäft etabliert, das auch im Bereich der Dekoration tätig ist. Hinzu kam im Laufe der Jahre ein ex­quisites Begleit-Angebot an Schmuck, Likören und Ölen.

Unsere Geschäftsbeziehungen haben sich deutlich intensiviert, seitdem Vahldiek auch im Karlsruher Großmarkt mit seinem Angebot vertreten ist. Mit großem Erfolg für uns, denn seitdem besucht Martin Geißler uns im Schnitt vier- bis fünfmal in der Woche.

Überzeugt hat ihn die Tatsache, dass bei uns gilt: „Alles, was möglich ist, wird auch möglich gemacht.“ Natürlich nutzt er Fax und Telefon, um Bestellungen auf den Weg zu bringen: „Und immer wird es pünktlich bearbeitet. Alles steht just-in-time' bereit“, wie Martin Geißler sagt.

Neben dem persönlichen Kontakt („nette Leute“) schätzt er die riesige Auswahl an guter Qualität, die seiner Meinung nach „zu fairen Preisen“ angeboten wird. Das fördert natürlich auch den persönlichen Kontakt, den Martin Geißler schätzt und für den wir von Vahldiek ja 'berüchtigt' sind. Und umgekehrt gilt für uns ja auch, dass wir Kunden wie die Gärtnerei Geißler sehr schätzen, weil unser ­Beweis der Leistungskraft voll bei ihr angekommen ist.

Übrigens auch, was die 5-Sterne-Fleurop-Qualität angeht. Um diese Kriterien zu erfüllen, braucht man laut Martin Geißler „einen guten Händler“. So sehen wir das auch.